Datenschutzerklärung

Stand: 22. Mai 2018

Präambel

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten bei Nutzung der von der mavenport GmbH, Lütticherstr. 48, 50674 Köln (Amtsgericht Köln HRB 90622) (im Folgenden „mavenport“ genannt) informieren, die über www.mavenport.de einschließlich sämtlicher Unterseiten und weiterer Domains bzw. mobile Apps (zusammen im Folgenden „Dienste“) angeboten werden. mavenport ist Ihr Vertrauen und der Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig. Daher möchten wir Ihnen transparent aufzeigen, wie und wofür Ihre Daten genutzt werden. Mit der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten möchten wir Ihnen einen nutzerfreundlichen, guten, kundenbezogenen und sicheren Service ermöglichen.

§ 1 Begriffsbestimmung

Personenbezogene Daten (Daten einer betroffenen Person)

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“, „Sie“ oder „Ihnen“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

Verantwortlicher

Der Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;

Auftragsverarbeiter

Ein Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet;

Dritte

Ein Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten;

§ 2 Name und Kontaktdaten Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und sonstiger geltenden Datenschutzgesetze der Europäischen Union und deren Mitgliedstaaten ist die:

mavenport GmbH
Lütticherstr. 48
50674 Köln
(„mavenport“, „uns“ oder „wir“)

Telefon: +49 221 25963 – 959

support@mavenport.de

§ 3 Name und Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung ist:

Herr Alexander Schneider
mavenport GmbH
Lütticherstr. 48
50674 Köln

(„Datenschutzbeauftragter“)

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten an oben genannte Adresse oder via E-Mail an datenschutz@mavenport.de wenden.

§ 4 Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

mavenport betreibt eine Plattform, die es Personen, Unternehmen und anderen Institutionen erlaubt ausgewählten Nutzern Wissens- & Lerninhalte, Quizzes sowie Prämien über mobile Apps zur Verfügung zu stellen. Die Dienste von mavenport sind in der Regel zeit- und ortsunabhängig. Je nachdem, in welchem Umfang Sie die von uns angebotenen Dienste nutzen, werden im Zusammenhang mit Ihrem Mitgliedskonto unterschiedliche Daten erhoben, gespeichert, verarbeitet und verwendet.

Erhebung allgemeiner Daten und Informationen

Bei Ihrem Besuch werden bestimmte von Ihrem Browser oder unseren mobile Apps übermittelte Daten automatisch von unseren Servern gespeichert. Die hieraus erstellten Logdateien beinhalten Daten wie Ihre IP-Adresse, die URL und Landingpage, die Zeit, Art und Anzahl der Anfragen, übertragene Datenmenge, Datum, Uhrzeit und Dauer einzelner Zugriffe, Ihren Browsertyp sowie ggf. weitere ähnliche Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere IT-Systeme sowie dem Schutz vor Lizenzmissbrauch dienen.

Die Erhebung und Nutzung der in den Logfiles gespeicherten Informationen dient lediglich der korrekten Auslieferung der Inhalte unserer Dienste, der anonymisierten Auswertung zu statistischen Zwecken (etwa zur Analyse des Nutzerverhaltens), zur Verbesserung unserer Dienste, sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen und werden nicht verwendet um Rückschlüsse auf eine betroffene Person zu ziehen.

Vom Nutzer bereitgestellte Daten und Informationen

Als angemeldeter Nutzer können Sie je nach gewählter Ausgestaltung des Knowledge Center Betreibers zudem auch eigene Kommentare, Bewertungen und sonstige ähnliche Informationen im Rahmen der Nutzung unserer Dienste übermitteln („Nutzerinhalte“), welche teils auch für andere Nutzer sichtbar sind. Bei den für andere Nutzer sichtbaren Beiträgen behalten wir uns das Recht vor, diese auch nach Löschung Ihres Mitgliedskontos in anonymisierter Form weiterhin zu speichern, verarbeiten und verwenden, sofern Sie dem nicht widersprechen. Mehr hierzu erfahren Sie in unseren Nutzungsbedingungen: http://www.mavenport.de/allgemeine-nutzungsbedingungen/

Lernfortschrittskontrolle

Um Ihnen eine optimale Betreuung beim Lernen zu ermöglichen, erfasst unser System Daten zu Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten, wie zum Beispiel Ihrem Lernfortschritt, angesehene Videos und beantwortete Quizfragen oder ähnliche Aktivitäten. Diese können je nach Implementierung von Administratoren des von Ihnen genutzten Knowledge Centers eingesehen werden. In keinem Fall werden Daten zu Ihrem Lernfortschritt an unbefugte Dritte weitergegeben.

Geschäftliche Anfragen und Angebote

Sie haben als Geschäftskunde die Möglichkeit auf unserer Webseite mit Hilfe eines Formulars Angebote zu unserem Leistungsangebot für Ihr Unternehmen anzufragen. Für solche Anfragen verwenden wir einen Dienst von HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland („Hubspot“) auf unserer Webseite. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir unsere Anfragen verwalten. Sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie über solch ein Formular absenden werden an Hubspot zur weiteren Verarbeitung durch einen mavenport-Mitarbeiter übertragen. Des Weiteren speichert Hubspot Cookies auf Ihrem Computer. Weitere Information zu gespeicherten Cookies und zum Datenschutz von Hubspot finden Sie unter https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.

§ 5 Empfänger von personenbezogenen Daten

Für die Erbringung unserer Dienstleistung sind zusätzlich Auftragsverarbeiter oder Dritte nötig, die unter anderem personenbezogene Daten erhalten. In nachfolgenden Paragraphen finden Sie eine Auflistung dieser Dienste und zu welchem Zweck Daten an diese übermittelt werden. Weiterhin haben nur bestimmte Mitarbeiter von mavenport Zugriff auf personenbezogene Daten, wenn dies für die Erbringung der Leistung erforderlich ist.

§ 6 Nutzerkonto und Registrierung

Daten, die von Ihnen aktiv im Rahmen der Anmeldung zu unseren Diensten oder der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung gestellt werden, wie z.B. bei der Eröffnung eines Mitgliedskontos speichern und verwenden wir zum Zweck der vertragsgemäßen Erbringung unserer Leistungen, die Sie in Anspruch nehmen möchten. Diese Daten umfassen i.d.R. E-Mail-Adresse, Passwort, Vor- & Nachname, die im Rahmen Ihrer Einladung durch den Administrator eines Knowledge Center oder durch Sie beim Anlegen Ihres mavenport Accounts übermittelt werden.

Vimeo-Player

Der auf unseren Webseiten eingesetzte Player zum Abspielen von Audios und Videos der VIMEO, Inc., 555 West 18th Street, 2nd Floor. New York, NY 10011 („Vimeo-Player“), erfasst beim Abspielen der Mediendateien zu statischen Zwecken, speziell zur Analyse der Medienabrufe unter anderem Daten wie die IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem. Außerdem speichert der Vimeo-Player Ihre bevorzugten Player-Einstellungen in sogenannten Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden.

§ 7 Dauer für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten richtet sich nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist und werden nach Ablauf dieser Frist sowie umgehend nach Beendigung der Mitgliedschaft bei mavenport oder auf Wunsch zu einem früheren Zeitpunkt nach Aufforderung einer betroffenen Person routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind. Folgende Daten werden über das Vertragsende hinaus gespeichert so lange, wie es der jeweilige Zweck erfordert:

  • Angebotsdaten: 1 Jahr (nach Rückmeldung des Kunden),
  • Vertragsunterlagen: 10 Jahre (§147 AO),
  • IP-Daten: 3 Jahre (regelmäßige Verjährung)
  • Rechtsangelegenheiten: 6 Jahre (§ 50 BRAO)
  • Schadensfälle: 10 Jahre

Um eine Beendigung Ihrer Mitgliedschaft zu veranlassen kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter support@mavenport.de.

§ 8 Rechte des Betroffenen

Als betroffene Person haben Sie gegenüber uns nachfolgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden persönlichen Daten
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung, sowie Einschränkung der Verarbeitung
  • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Beschwerderecht gegenüber Aufsichtsbehörden

Um eines Ihrer Rechte in Anspruch zu nehmen kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@mavenport.de oder unseren Kundenservice unter support@mavenport.de. Wir behalten uns das Recht vor bei unüblich häufigen Anfragen einzelner Personen ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten von diesen zu verlangen.

§ 9 Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Wir arbeiten mit bestimmten externen Dienstleistern zusammen, um Ihre Daten zu verarbeiten, unter anderem für IT-Hosting-Leistungen etc. Wir gewährleisten dabei, dass die Übermittlung von Daten unter Wahrung der geltenden datenschutzrechlichen Bestimmungen erfolgt. Natürlich stellen wir auch auch für den Fall, dass einer unserer Dienstleister in einem Land außerhalb der EU bzw. des EWR ihren Sitz hat, sicher, dass die Datenverarbeitung  unter Einhaltung der geltenden Rechtslage erfolgt.

Heroku

Wir nutzen Heroku („Heroku“) einen Dienst der von der salesforce.com, inc, The Landmark @ One Market Street, San Francisco, CA 94105, USA („Salesforce“) bereitgestellt wird, um die Daten zu den Wissensinhalten der Betreiber von Knowledge Centern, den Lernstatus der User sowie die Nutzerdaten zu speichern und zu verarbeiten (z.B. zur Kalkulation des Wissensfortschrittes). Wir übertragen dazu den Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, gewählten Usernamen der User, die Nutzeraktivitäten (z.B. Beantwortung von Fragen, Lernaktivität im Knowledge Center) sowie die Daten zu den Wissensinhalten an Heroku, damit diese dort dokumentiert sowie verarbeitet werden können.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Heroku: https://www.salesforce.com/company/privacy/.

Postmarkapp

Wir nutzen Postmarkapp („Postmarkapp“) einen Dienst der von der Wildbit, LLC, 225 Chestnut St. Philadelphia, PA 19106, USA („Wildbit“) bereitgestellt wird, um system-e-mails zu versenden, z.B. wenn Nutzer von einem Betreiber eines Knowledge Centers eingeladen werden, eine Bestätigungs-E-Mail erhalten oder ein neues Passwort anfordern. Wir geben hierzu Ihre E-Mail-Adresse und teilweise Ihren Vor- und Nachnamen an Postmarkapp weiter, damit diese die system-generierten E-Mails zustellen können. Postmarkapp sammelt hierbei Daten zur Zustellung sowie zur Übertragung und dem Lesen von E-Mails, die uns helfen können, Fehler zu beheben.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Postmarkapp: https://wildbit.com/privacy-policy sowie unter https://postmarkapp.com/eu-privacy.

§ 10 Gewinnspiele

Für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen von Gewinnspielen, Wettbewerben oder Preisausschreiben, die von uns veranstaltet werden, gelten deren gesonderte Bedingungen.

§ 11 Sonstiges

Sollte sich ein Dritter mit Ihrer E-Mail-Adresse bei uns registriert haben, so bitten wir um einen entsprechenden Hinweis und werden, sofern Sie dies wünschen, unverzüglich Ihr Profil löschen.

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Dienste und der Implementierung neuer Technologien behalten wir uns das Recht vor diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese unter Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Es gilt deutsches Recht.